Dr. med. Karsten Kratz-Albers

Dr. med. Karsten Kratz-Albers

Facharzt für Innere Medizin
Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin

Vita

geboren 1964 in Jülich

verheiratet, 2 Kinder

1986-1992 › Studium der Humanmedizin in Münster

Studienaufenthalte im Ausland › USA, Großbritannien

1994 › Promotion zum Dr. med.

1992–1993 › Arzt im Praktikum in der Inneren Abteilung des St. Marien-Hospitals in Hamm

1994–1995 › Stipendium der Jung-Stiftung. Assistenzarzt im Rehabilitationszentrum Ederhof in Osttirol, Österreich (Prof. R. Pichlmayr)

1995–2002 › Assistenzarzt in der Inneren Abteilung der Universitätsklinik Münster (Prof. J. van de Loo, Prof. W.E. Berdel)

2001 › Facharzt für Innere Medizin

2002 › Schwerpunktbereichnung: Hämatologie und internistische Onkologie

2002–2003 › Oberarzt der Abteilung für Hämatologie/Onkologie des St. Marien-Hospitals in Hamm, Westfalen

2003 › Niederlassung in der hämatologisch-onkologischen Praxis

2003, 2006, 2011 › ESMO Zertifikation (Auszeichnung durch die Europäische Gesellschaft für Onkologie)

2008 › Zusatzbezeichnung: Palliativmedizin

2009 – 2016 › leitender Arzt der Medizinischen Klinik III für Hämatologie und Onkologie des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik Münster

Kontakt

kratz-albers@onkologie-muenster.de