Priv. Doz. Dr. med. Rüdiger Liersch

Facharzt für Innere Medizin
Hämatologie und Onkologie

Vita

geboren 1974 in Heidelberg

verheiratet, 2 Kinder

1993–1994 › Leibniz Kolleg, Tübingen (Studium generale)

1994–1996 › Medizinstudium an der Univ. des Saarlandes

1996–1997 › Universität Kuopio, Finnland (ECTS)

1997–2001 › Medizinstudium an der Univ. des Saarlandes

2001–2003 › Arzt im Praktikum und Assistenzarzt im Universitätsklinikum Münster, Abteilung der Inneren Medizin – Fachbereich Hämatologie/ Onkologie

2003–2004 › Forschungsstipendium der Deutschen Krebshilfe am Massachusetts General Hospital/ Harvard Medical School, CBRC, Boston, USA

2004–2005 › Institut für Pharmacogenomics, Department Chemie und angewandte Biowissenschaften, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Swiss Federal Institute of Technology Zürich, Schweiz

2005–2012 › Assistenzarzt Medizinische Klinik und Poliklinik A: Hämatologie, Hämostaseologie, Internistische Onkologie, Pneumologie; Uniklinikum Münster

seit 2012 › Niedergelassener Arzt in der Gemeinschaftspraxis für Hämatologie und Onkologie, Münster

seit 2012 › Gastwissenschaftler der Medizinische Klinik und Poliklinik A: Hämatologie, Hämostaseologie, Internistische Onkologie, Pneumologie; Uniklinikum Münster

2012 – 2013 › Oberarzt des Clemenshospital Münster, Medizinische Klinik III, Hämatologie und Onkologie

seit 2014 › Chefarzt der Medizinischen Klinik III für Hämatologie und Onkologie des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik Münster

seit 2014 › Habilitation im Fachgebiet „Innere Medizin“ Thema: „Lymphangiogenic factors in malignant diseases“

seit 2018 › Mitglied der Ethikkommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Westfälischen Wilhelms Universität

Kontakt

liersch@onkologie-muenster.de